Unser Team

Wir Masseurinnen und Masseure im Dakini haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Sinnlichkeit in den Alltag zu bringen und zu pflegen. Für uns sind Sinnlichkeit, Sexualität und körperliche Berührung selbstverständliche und kraftvolle Lebensaspekte. Wir kooperieren in selbständiger Tätigkeit im Dakini-Team. Dabei pflegen wir eine Atmosphäre von Transparenz und Verständigung. In vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens wird der Tantramassage noch immer nicht mit der Akzeptanz begegnet, die ihr gebührt.Wir bitten daher um Verständnis dafür, dass wir uns nicht alle mit offenem Bild präsentieren.


Magdalena

Magdalena

Du, mit allem was sein mag und meine Hände

Filomena

Filomena

Einfach im Moment sein - und unbeschwert im Glück!

Kristina

Kristina

"Berührungen sind Zauberwesen, welche unsere seelischen Gärten bestellen" Peter Horton

Daniel

Daniel

Wortlos verstehen, stressfrei entspannen und grenzenlos geniessen

Elisabeth

Elisabeth

…geh in der Verwandlung ein und aus….(Rilke)

Valentina

Valentina

„Ein Gedicht kann berühren – eine Berührung kann wie ein Gedicht sein “ -Klaus Ender-

Renato

Renato

Lass Dich berühren und erlebe lebendige Sinnlichkeit und kraftvolle Energie!

Marie

Marie

"Hände sind die Verlängerung unseres Herzens."

Yael

Yael

...weil Berührung für mich die schönste Art ist, miteinander zu sein.

Jürgen

Jürgen

Eintauchen möchte ich in ein Mee(h)r und lade Dich ein mitzugehen

Desiree

Desiree

"Berührung ist endlos, grenzenlos, immer wieder neu."

Rahel

Rahel

"und es kam der Tag..."

Jonas

Jonas

Sei berührt bis deine Augen aus der Tiefe heraus leuchten

Tanja

Tanja

"Man kann nur in Berührung sein, wenn man fühlt." Anais Nin

Annika

Annika

Empfinde Deinen Körper in seiner Gesamtheit

Jessica

Jessica

Erlaube Dir diesen Moment - für Dich!

Saskia

Saskia

Erwache.

Mel

Mel

Komme an im Augenblick.
Lass dich fallen.
Tanze in dir.

Devi

Devi

"Trete ein, im Tempel Deines Herzens, lausche Deiner Melodie und . .. tanze! "

Maria

Maria

„… in der Fülle eintauchen…“

Beatrice

Beatrice

„Alles was ich als unangenehm spüre, kann ich jederzeit verändern und was ich als angenehm spüre, kann ich jederzeit fördern. "

Cornelia

Cornelia

Die innere Quelle ist in uns allen