Häufig gestellte Fragen

Lesen sie hier Antworten zu Fragen, die uns häufig von Frauen gestellt werden. Gerne beraten wir Sie aber auch persönlich zu allen Themen rund um die Massage.

Zögern Sie in dem Fall nicht, uns anzurufen unter der Nummer 044 955 22 44 oder schicken Sie uns eine mail: mail@dakinimassagen.ch

Wählen Sie, ob Sie von einem Mann oder einer Frau  massiert werden möchten. Als Männer stehen Ihnen Daniel, Renato und Jonas zur Verfügung. Ein Termin mit ihnen sollte zwei oder drei Tage im Voraus abgemacht werden.
Selbstverständlich können Sie sich aber auch von einer Frau massieren lassen. Täglich sind zwei oder drei Masseurinnen anwesend. Wir sind alle fundiert ausgebildet und verfügen über die Erfahrung, sich auf jede Frau einzustellen, eine intime Atmosphäre herzustellen und ihr unsere ganze Präsenz zu widmen.
Falls Sie sich für eine ganz bestimmte Masseurin entscheiden möchten, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine mail, dann können wir einen entsprechenden Termin abmachen.

 

zurück zum Seitenanfang

Manchmal sind es Details, die darüber entscheiden, ob man sich fallen lassen kann: die Musik ist zu laut, das Kissen liegt nicht richtig, oder  Sie möchten gerne zugedeckt werden. Was auch immer es ist: bitte zögern Sie nicht, es dem Masseur oder der Masseurin mitzuteilen. Wir möchten, dass Sie sich rundum wohlfühlen! Sprechen Sie mit uns.

 

 

zurück zum Seitenanfang

Auf Hygiene und Sauberkeit legen wir grössten Wert. Die Dusche wird nach jeder Benutzung gereinigt. Es ist selbstverständlich, dass Sie auf frisch gewaschener und regelmässig desinfizierter Wäsche massiert werden. Dies gilt ebenso für Duschtücher, Badeschuhe und Kimonos. Selbstverständlich duschen die Masseure und Masseurinnen nach jeder Massage und desinfizieren sich  die Hände, sodass jedes Infektionsrisiko ausgeschlossen werden kann.

zurück zum Seitenanfang

Wir verwenden ausschliesslich biologisches Öl ohne jegliche Zusätze. Die Erfahrung hat gezeigt, dass warmgepresste Öle weniger Allergene besitzen, deshalb verzichten wir inzwischen auf kaltgepresste Öle.
Unsere Aromaöle sind 100% naturreine ätherische Öle.
Falls Sie Allergien haben, bitten wir Sie, dies der Masseurin oder dem Masseur mitzuteilen. Wir benutzen in diesem Fall „Silk", ein samtiges, duftneutrales Massagegel.
"Silk" nehmen wir auch für den weiblichen Intimbereich. Es ist neutraler als Öl und bestens für Schleimhäute geeignet.

 

zurück zum Seitenanfang

Das Geniessen steht im Vordergrund bei allen Dakinimassagen. Ob es zu einem tiefen, wilden Orgasmus kommt, oder ob Sie einfach spüren wollen, was sich entwickelt, ob Sie die Berührungen ohne Orgasmus auskosten wollen, all das überlassen wir Ihnen und dem Prozess der Massage. Gerne können Sie beim Vorgespräch mit der Masseurin oder dem Masseur besprechen, was Ihnen wichtig ist. Keine Leistung! Kein Richtig oder Falsch! Folgen Sie Ihrer eigenen Spur - wir begleiten Sie darin.

zurück zum Seitenanfang

Zu Beginn tragen sowohl Sie als auch der Masseur, die Masseurin einen Kimono. Während eines einfühlsamen Begrüssungsrituals wird Ihnen dieser  behutsam von den Schultern gestrichen, dann entkleidet sich auch Ihr Gegenüber. Dies geschieht in einem geborgenen Rahmen, in dem Sie sich mehr und mehr fallen lassen können.
Nacktheit ist Mensch-Sein in seiner Ursprünglichkeit. Der Masseur, die Masseurin wollen Ihnen ebenbürtig und ohne schützende Hüllen begegnen. Doch auch wenn die Massage nah und intensiv ist, wird Ihre Integrität gewahrt bleiben. Wenn Sie es wünschen, ziehen sich die Masseure auch einen Slip über.

zurück zum Seitenanfang

Fühlen Sie sich auf jeden Fall willkommen. Wir möchten jeden Menschen einfühlsam berühren.  In der Massage entsteht ein sinnlicher Kontakt, da spielt das Aussehen und das Körpergewicht keine Rolle. Es scheint übrigens auch typisch Frau zu sein, ständig an sich etwas auszusetzen zu haben. Sie haben genau das Gewicht, das Sie  zurzeit brauchen, aus welchem Grund auch immer. Lassen Sie sich davon nicht Ihre Lebensfreude nehmen. Schon manche Frau, die sich vorher dick gefühlt hat, konnte sich nach den Berührungen im Dakini neu sehen und fühlen.

zurück zum Seitenanfang

Das ist es, was wir Ihnen bieten wollen. Sie sollen sich tief sich tief berührt fühlen und auftanken können bei uns. Alle unsere Massagen sind mit oder ohne Intimbereich gleichermassen zu geniessen. Sie wählen selbst wie weit Sie innerhalb unserer Grenzen gehen möchten.

zurück zum Seitenanfang

Fühlen Sie sich ganz herzlich willkommen! Dakinimassagen kann man in jedem Alter geniessen!

zurück zum Seitenanfang

Langjährige Beziehungen stehen immer vor der Herausforderung, ihre Sexualität lebendig zu erhalten. Auch wenn man den Alltag gut miteinander meistert, hapert es oft an dieser Stelle. Eine Tantramassage im Dakini wird das Gespräch mit Ihrem Partner nicht ersetzen. Aber sie könnte Ihnen auf jeden Fall wieder die Spur ihrer ganz eigenen Lust eröffnen. Berührungen zu erleben, ohne auf Wünsche und Ansprüche Ihres Partners Rücksicht nehmen zu müssen eröffnen oft einen neuen Blick auf sich selbst. Manchmal sind es nur ganz zarte, langsame, feine Berührungen, die man will, oder es geht einfach darum zu empfangen, ohne etwas tun zu müssen. Wenn Sie wieder ihren eigenen Weg der Lust gefunden haben, ist es viel leichter, wieder auf Ihren Partner zuzugehen und gemeinsame Wege zu suchen.

Manchmal tut eine Dakinimassage einfach nur gut, ohne Wenn und Aber.

zurück zum Seitenanfang

Die Yonimassage meint die Intimmassage der Frau. Diese ist in allen Dakinimassagen mit einbezogen. Sie ist immer absichtslos. Sie kann zum Orgasmus führen, muss aber nicht. Der Schlüssel zum Orgasmus liegt manchmal in der Ziellosigkeit. Je mehr sich eine Frau darauf fixiert, desto schwieriger kann es werden. Sich einfach fallen zu lassen und wahrzunehmen was ist, kann manche Türe öffnen. Eine Yonimassage kann Ihnen auf jeden Fall darin helfen, ohne Leistungsdruck ihre Erotik, ihre Sinnlichkeit und Ihre Sexualität zu erfahren.
Machen Sie sich keinen Stress. Man kann auch ohne Orgasmus eine tiefe Sexualität leben.

 

zurück zum Seitenanfang